Im November 2022 installieren wir auf den Dächern von Swiss-Moto-Bike in Seewen (SO) unsere achte und bisher grösste PV-Anlage. Das zweiteilige Gebäude SWISS-MOTO-BIKE in Seewen SO beherbergt eine Motorradwerkstatt, Büroräumlichkeiten mit Showroom, ein Lager für Motorradteile sowie Stellplatz für Wohnmobile und 2 Wohnungen. Das Gebäude soll nun auf beiden Hallendächern eine Photovoltaikanlage erhalten. Damit der Strom im ganzen Gebäude genutzt werden kann, wird ein ZEV (Zusammenschluss zum Eigenverbrauch) eingerichtet.

Der Bau der Anlage erfolgt in Zusammenarbeit mit der Energiewendegenossenschaft Basel unter Mithilfe von Genossenschafterinnen und Genossenschaftern sowie weiteren Interessierten und Solarbegeisterten. Wir werden einen Projekttag mit Studierenden in Energie- und Umwelttechnik der FHNW durchführen. In Zusammenarbeit mit Jugendsolar von Solafrica und dem Oberstufenzentrum Dorneck in Büren führen wir einmal mehr eine Projektwoche mit Schülerinnen und Schülern durch.

Neben der Photovoltaikanlage werden Ladestationen für Elektrofahrzeuge (Autos und Motorräder) errichtet. Dank einer bidirektionalen Ladestation von sun2wheel können die Elektrofahrzeuge sogar als Solarspeicher genutzt werden und das Gebäude nachts mit Solarstrom versorgen.

Modullayout